Logo Vereinigung der Zahnärzte Kreis Herzogtum Lauenburg e.V.

Geschäftsordnung

§9 Wahlen

  1. Wahlen werden von einem zu wählenden Wahlleiter geleitet. Die HV bestellt die erforderliche Zahl der Wahlhelfer.
  2. Wahlvorschläge sind dem Wahlleiter schriftlich oder durch Zuruf mitzuteilen.
  3. Stellt sich ein Wahlhelfer zur Wahl, so muss er sein Amt als Wahlhelfer niederlegen. An seiner Stelle ist ein anderer Wahlhelfer zu bestellen.
  4. Nachdem der Wahlleiter sich überzeugt hat, dass keine weiteren Wahlvorschläge eingebracht werden, wird die Aussprache eröffnet.
  5. Nach Abschluss der Aussprache eröffnet der Wahlleiter die Wahlhandlung. Danach können Wortmeldungen, Anträge oder Wahlvorschläge nicht mehr angenommen werden, auch nicht zur Geschäftsordnung. 
  6. Die Wahlunterlagen sind in einen verschlossenen Umschlag zu den Protokollunterlagen zu nehmen.